6883.02-1/22

Tag der Pflege – 12. Mai

Höchste Zeit für eine Trendwende in der Pflege!!

Warum sich der Bayerische Landesfrauenrat mit dieser Problematik beschäftigt.

Frauen sind die überwiegende Mehrheit der Beschäftigten in der Pflege: Der Anteil in der Altenpflege mit 84 Prozent liegt noch etwas höher als in der Krankenpflege mit einem Frauenanteil von 80 Prozent. Über die Hälfte der Erwerbstätigen, 58 Prozent, arbeiten in Teilzeit oder sind geringfügig beschäftigt.

Gewinnmaximierung in der Pflege ist ein Unding und steht allen ethischen Grundsätzen humaner Versorgung von Pflegebedürftigen entgegen. Jetzt und nicht nach der Pandemie muss unser Gesundheitswesen stärker auf menschliche Versorgung und humane Arbeitsbedingungen ausgerichtet werden. Umdenken von staatlicher Seite ist zwingend erforderlich.

Aus der Krise lernen, die Situation war vor Corona schon katastrophal. Pflege muss neu gedacht werden. Das Pflegepersonal schlägt angesichts der sich zuspitzenden Corona -Situation Alarm und das mit Recht.

Der Bayerische Landesfrauenrat fordert, den Beschäftigten neue Perspektiven zu eröffnen

  • Entwicklung von Pflegeleitbildern
  • bessere Rahmenbedingungen
  • sichere Strukturen.

Der Bayerische Landesfrauenrat begrüßt es, wenn die Bundesregierung sich dieses Themas verstärkt annimmt und Verbesserungen für Pflegearbeit endlich umgesetzt werden.

Gute Pflege erfordert gute Arbeit!

Wir werden in Kürze ein ausführliches Forderungspapier mit dem Titel „Es ist höchste Zeit für eine Trendwende in der Pflege - aus der Krise lernen“ veröffentlichen. Bleiben Sie mit uns an der Problematik dran!

Bayerischer Landesfrauenrat beim Wertebündnis Bayern

Wir sind dabei! Der BayLFR ist Partner des Wertebündnis Bayern.

Homepage Wertebündnis

Folgen Sie dem BayLFR auf Twitter!
Besuchen Sie uns bei Facebook
Pinkstinks Deutschland

Pinkstinks ist eine junge Protestorganisation, die gegen Produkte, Werbe- und Medieninhalte agiert, die Kindern eine limitierende Geschlechterrolle zuweisen. Die „Pinkifizierung“ trifft Mädchen und Jungen gleichermaßen – Pinkstinks wirkt diesem Trend entgegen. Mit Theaterarbeit an Schulen, Vorträgen, Kampagnen gegen Germany’s next Topmodel und sexistischer Werbung sowie durch Gespräche mit der Politik.

Pinkstinks

Deutscher Frauenrat

Als Dachorganisation frauen­poli­tisch­er Inter­es­sen sieht sich der DF in der Tra­di­tion des 1894 ge­grün­det­en »Bundes Deutsch­er Frau­en­ver­eine« (BDF).

frauenrat.de